Privatsphäre und Datenschutz

Im Folgenden sind unsere Hinweise zum Datenschutz aufgeführt.
A. Zunächst finden Sie unsere eigene Erklärung in möglichst verständlicher Formulierung.
B. Im Anschluß der verpflichtende Hinweis gem. Art. 13 DSGVo.

A. Wir nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten und Ihre Privatsphäre sehr ernst. Persönliche Daten werden nur zur Betreuung Ihrer Beziehung zu uns verwendet. Bei Fragen und für Anregungen und Kommentare zum Thema Datenschutz bitte per Mail an datenschutz(at)hst.eu wenden.
1. Personenbezogene Daten Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, die Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie richtiger Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit der wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Site) fallen nicht darunter. In Verbindung mit dem Zugriff auf unsere Seiten werden serverseitig Daten (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten) gespeichert. Es findet daraus aber keine personenbezogene Verwertung statt, lediglich eine statistische Auswertung anonymisierter Datensätze. Wir nutzen persönliche Daten aus der Kundenverwaltung nur im jeweils dafür erforderlichen Umfang. Darüber hinaus werden persönliche Daten nur dann gespeichert, wenn diese freiwillig angegeben werden.
2. Weitergabe personenbezogener Daten Wir verwenden personenbezogene Informationen nur für unsere Webseite. Wir geben die Informationen nicht ohne ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter. Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an gesetzliche Vorschriften und an die vorstehenden Vorgaben gebunden. Erhebungen beziehungsweise Übermittlungen persönlicher Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften.
3. Einsatz von Cookies Wir setzen Cookies - kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen - ein. Sie helfen dabei, benutzerindividuelle Einstellungen zu betreiben und spezielle Benutzerfunktionen zu realisieren. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies. Sämtliche Funktionen der Website sind auch ohne Cookies einsetzbar, einige benutzerdefinierte Eigenschaften und Einstellungen sind dann allerdings nicht verfügbar. Auch ein Shop-Einkauf benötigt für die Warenkorbfunktionalität Cookies.
4. Kinder Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.
5. Recht auf Widerruf Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie diese jederzeit in Ihrem Konto ändern und löschen. Für eine vollständige Löschung des Accounts bitte an den Webmaster wenden. Bis zu diesem Zeitpunkt erfolgte Beiträge in Foren, Kommentaren, Terminankündigungen und Artikeln bleiben allerdings unter Umständen erhalten.
6. Links zu anderen Websites Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluß darauf, daß deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen nach BDSG einhalten. 7. Fragen und Kommentare


B. Hinweise zur Verarbeitung von Informationen/Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (Hinweis gem. Art. 13 DSGVo).
Dieser Kurzhinweis richtet sich an natürliche Personen wie Mitarbeiter, Interessenten, Bewerber, Verbraucher, fallweise auch Kunden, Lieferanten und Dienstleister, und klärt diese insbesondere über ihre Rechte auf. Nicht betroffen sind Unternehmer im Sinne des § 14 BGB, also juristische Personen und rechtsfähige Personengesellschaften, die uns gegenüber in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit auftreten oder handeln.

1. Name und Kontaktdaten des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen:
H&S Tee-Gesellschaft mbH & Co. KG
Heidachstraße 62, Im Heidach 1,
88079 Kressbronn
Tel: 07543 603-0 | Fax: 07543 603-100
Geschäftsführer: W. Peter Klar
E-Mail: datenschutz(at)hst.eu

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten, sowie Art und Zweck und deren Verwendung:
2.1 Wir erlangen bedarfshalber gezielt oder durch unverlangte Hereingabe folgende Informationen:
- Titel, Anrede, Vorname, Nachname,
- E-Mail-Adresse,
- Anschrift und postalische Angaben,
- Beruf (falls es von Ihnen selbst angegeben wird),
- Kontaktdaten wie Telefonnummer/n,
- Geburtsdatum (falls es von Ihnen selbst angegeben wird),
- Lebenslauf und weitere persönliche Angaben (im Rahmen einer Bewerberauswahl),
- Informationen, die zur Durchführung von Vertragsverhältnissen notwendig sind (wie Liefer- und Umsatzdaten, Zahlungsverkehrsabläufe).
2.2 Wir vermeiden die Erlangung folgender Daten:
- Kredit- oder Zahlungskarten (Zahlungsabwicklung erfolgt indirekt über Dienstleister),
- Bankverbindungen (außer bei SEPA Ermächtigung oder falls eine Zahlung gefordert wird),
- Verhaltensdaten von einzelnen Personen und gesundheitsbezogene Daten (außer zur Durchführung von Arbeitsverhältnissen).
2.3 Die Erhebung dieser Daten erfolgt
- um Vertragspartner identifizieren und legitimieren zu können,
- um angemessen beraten und erteilte Aufträge erfüllen zu können,
- zur Korrespondenz und zur Beantwortung von Fragen,
- zur Rechnungsstellung und steuerlichen Abwicklung der Geschäftsvorfälle,
- zur Abwicklung, der Abwehr oder der Geltendmachung etwaiger Ansprüche wie Haftungs- und Gewährleistungsansprüchen.
2.4 Die Datenverarbeitung erfolgt im Regelfall auf Initiative des Betroffenen hin, da wir nicht selbst Personendaten akquirieren. Sie ist nach Art. 6 Abs. 1S. 1 lit. b DSGVo zu den dort genannten Zwecken für die Bearbeitung und die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus Vertragsverhältnissen erforderlich. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung direkt erhalten, sowie in Folge daraus aus öffentlich zugänglichen Verzeichnissen (z.B. Handelsregister) erfassen. Diese für die Geschäftsbeziehung verwendeten Daten werden über das Ende des Vertragsverhältnisses hinaus bis zum Ablauf gesetzlicher Verjährungsfristen, steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVo gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, daß Betroffene in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVo eingewilligt haben.

3. Weitergabe von Daten an Dritte
Eine Übermittlung von persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Eine Übermittlung an ein Land außerhalb der EU findet nicht statt. Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und lit. f DSGVo für die Erfüllung von Vertragsverhältnissen erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehören insbesondere folgende Weitergaben:
- an öffentliche Stellen, Behörden und Organe wie Finanzämter und Krankenkassen im Rahmen der gesetzlichen Verpflichtungen,
- an Steuerberater und deren Datenverarbeiter (z.B. Datev) im Rahmen der Buchhaltung,
- an Rechtsanwälte z.B. um Vertragsverhältnisse auszugestalten, Forderungen einzuziehen und Ansprüche gerichtlich durchzusetzen,
- an Speditionen und Logistikdienstleister zur Erfüllung bestehender Lieferverpflichtungen,
- an Kreditinstitute und Anbieter von Zahlungsdienstleistungen für die Abrechnung und Abwicklung von Zahlungen,
- an IT-Dienstleister zur Aufrechterhaltung unserer IT-Infrastruktur und Datensicherung,
- fallweise an weitere externe Dienstleister. Dienstleister wurden sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Die weitergegebenen Daten dürfen weisungs- und vertragsgemäß von den Dritten ausschließlich zu den definierten und erforderlichen Zwecken verwendet werden.

4. Betroffenenrechte
Betroffene haben das Recht
- gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVo eine einmal erteilte Einwilligung gegenüber uns jederzeit zu widerrufen. Dies hat zur Folge, daß wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen,
- gemäß Art. 15 DSGVo Auskunft über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies beinhaltet die Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft der Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggfs. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten,
- gemäß Art. 16 DSGVo unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung der bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen,
- gemäß Art. 17 DSGVo die Löschung der bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Verarbeitung nicht zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses, zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information erforderlich ist,
- gemäß Art. 18 DSGVo die Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, die Löschung abgelehnt wird und wir die Daten nicht mehr benötigen, der Betroffene jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt oder gemäß Art. 21 DSGVo Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt wurde,
- gemäß Art. 20 DSGVo die personenbezogenen Daten, die der Betroffene uns bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, - gemäß Art. 77 DSGVo sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. Die Anschrift der für unser Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Postfach 102932, 70025 Stuttgart

5. Widerspruchsrecht
Sofern personenbezogene Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVo verarbeitet werden, haben Betroffene das Recht, gemäß Art. 21 DSGVo Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus einer besonderen Situation ergeben. Um vom Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@hst.eu oder ein Schreiben oder ein Fax an die unter 1. genannten Verantwortlichen.
eCommerce Engine © 2004 - xt:Commerce | Powered by xtc:Multistore